4spoerl.de

unterwwwegs

Berlin: Schluss mit Schlusslichtfrust

Hauptstadtbesucher lernen in dieser Saison ein neues Verkehrsmittel kennen: den M-Bus (M=Metro). Er verändert das BVG-Liniennetz so, dass alte Pläne nur noch bedingt tauglich sind. Die Fülle aller Infos findet sich wohl sortiert im Internet, man braucht aber ein paar Minuten Geduld zur Orientierung. Mit dabei: ein vorbildlicher Fahrinfo-Service fürs Handy. Nur den sechsstelligen Haltestellen-Code simmsen, umgehend kommen die nächsten fünf Abfahrten aufs Display – und zwar in Echtzeit einschließlich aktueller Verspätungen.

Beispiel Flughafen Tegel: Code 100525 verspricht nie mehr unnötige Hetze zwischen Gepäckband und Airport-Shuttle TXL. Der Service kostet nichts extra, nur der ganz normale SMS-Tarif wird berechnet.

www.bvg.de
SMS: 77377 (alle deutschen Netze)


23.03.2005 | Inhalt · Übersicht | < Home < | > Nächste Meldung > | Impressum | E-Mail