4spoerl.de

unterwwwegs

AOL-Gäste auf fremden Computern sollten das Häkchen neben "Webbrowser mit TopSpeed optimieren" in den Browsereinstellungen (im Menüpunkt "Sicherheit") entfernen. Sonst werden auch persönliche Daten im Rechner gespeichert, ohne dass sie sich später jemals wieder von der Festplatte löschen lassen. Eine solche rückwirkende Funktion biete die Software nicht, bestätigte AOL dem "Kölner Stadt-Anzeiger" auf Anfrage.

Tipp: Auch die E-Mail-Speicherung vor der Sitzung deaktivieren, um kein gläserner User zu werden.


13.04.2005 | Inhalt · Übersicht | < Home < | > Nächste Meldung > | Impressum | E-Mail