4spoerl.de

unterwwwegs   Getestet: Der ADAC-Tourplaner
Deutschland/Europa 2006/2007

Fünf Verbesserungen spendiert der ADAC-Tourplaner den Käufern seiner Neuauflage: empfohlene Stadtrundgänge mit Infos zur Fußball-WM, europäische Rundreisetipps, höhere "Stadtplangenauigkeit" für 500 000 Orte in acht Ländern, Datenexport auch zur Satellitennavigation auf bestimmte Geräte (GPS, Pocket PC) sowie 2700 Tankstellen für Gas und Biodiesel. Ohne Gewähr, denn beim Klick auf die Nahwelt fehlen günstige Zapfsäulen selbst in unmittelbarer Autobahnnähe. Dafür verleiten falsch eingezeichnete und längst geschlossene Tanke-Datenleichen zu Irrwegen. Und wer Feldkassel ansteuert, kommt nach Merkenich. Hoffentlich ist Resteuropa besser recherchiert als der Kölner Norden. Internet-Aktualisierungen sind bisher Fehlanzeige, obwohl der Redaktionsschluss schon ein halbes Jahr zurückliegt. So spielt im WM-Plan noch E4 gegen E2, obwohl die Länder längst feststehen.

Trotzdem, dieser Autoatlas ist mit Abstand das Größte, was normale User ihrem Computer zumuten dürften. Mit unglaublichen 6,6 Gigabyte auf der Festplatte und hohem Arbeitsspeicherbedarf verweist er jeden sparsam ausgestatteten Rechner gnadenlos auf die Standspur. Selbst flinke User benötigen mit dem schwerfälligen, gewöhnungsbedürftigen Tourplaner viel Geduld und mehr als drei Minuten vom Programmstart bis zur ersten Routenberechnung. Dafür bietet er jede Menge Zeitvertreib für detailverliebte Tüftler, denen das Planen mehr Spaß macht als das Unterwegssein. Routenplaner im Internet sind leichter zu bedienen, aktueller, schneller – und gratis.

Die Clubsoftware-DVD schleppt viel Ballast mit sich herum, von dem jeder nur einen winzigen Bruchteil braucht. Ausgesprochen albern: Das Bonus-Lernspiel "Sicher im Tunnel" auf Grundschulniveau für normalerweise ja erwachsene Führerscheininhaber. Überraschend schnell funktioniert die Berechnung akuter Staus und Umleitungen mit Online-Verbindung. Doch diesen Pluspunkt spendiert der Club nur ein Jahr lang.

ADAC Tourplaner Deutschland/Europa 2006/2007,
Datenstand: Juli 2005, PC-Software für Windows 2000 oder XP mit DVD-Laufwerk, hoher Speicherbedarf.
Map & Guide Karlsruhe, 39,95 Euro.

8 Praxistipps zum Umgang mit dem Tourplaner

 


11.1.2006 | Inhalt · Übersicht | < Home < | > Nächste Meldung > | Impressum | E-Mail