4spoerl.de

unterwwwegs airmail de luxe

Echte Luftpost im Aufwind: Wer einmal beim Fliegen E-Mails geschickt hat, will es immer wieder tun. Das ergab die Befragung von weltweit 3200 Passagieren mit Online-Erfahrung: Mehr als acht von zehn wollen sogar künftige Reisepläne auf die Verfügbarkeit von Internet an Bord abstimmen, 94 Prozent den Service empfehlen. 

Mailen über den Wolken ist mit Abstand die beliebteste Aktivität, fast jeder Dritte chattet privat mit "Sofortnachrichten", auch Live-Fernsehen lockt zum Einschalten. Lufthansa und Boeing betreiben ihr schnelles "FlyNet" auf inzwischen 80 Prozent aller Langstreckenflüge. Verschiedene Tarifmodelle liegen zurzeit zwischen knapp acht Euro pro Stunde und gut 21 Euro pro Tag, abgerechnet in US-Dollar. Voraussetzung ist ein eigenes funktaugliches Notebook im Handgepäck.

www.lufthansa.de
www.connexionbyboeing.com



24.5.2006 | Inhalt · Übersicht | < Home < | > Nächste Meldung > | Impressum