4spoerl.de

unterwwwegs Fremde Freunde
Tiere im Ferienhaus
¬
Brückentagsrechner
Gabelstapler

Impfung

„Local Guides am Reiseziel treffen und gemeinsam mehr erleben“, so bringt der Verlag Mairdumont seinen jüngsten Beitrag zur Völkerverständigung auf den Punkt. An bisher über 250 Orten in aller Welt findet die Online-Datenbank Einheimische, die ihre Lieblingsplätze mit Zugereisten teilen - vom idyllischen Café in der Seitenstraße bis hin zum absoluten Surf-Geheimtipp. Wer in der Fremde gleich so nett erwartet wird, fühlt sich bald mittendrin. Umgekehrt kann sich jeder registrieren, der Touristen seine eigene Heimat zeigen will.

http://localguides.marcopolo.de

Tierischer Ärger in der Ferienwohnung muss nicht sein, wenn die Frage vorher geklärt ist, ob Haustiere erlaubt sind. Der Vermittler Homelidays bietet diese Rubrik beim Klick auf die deutsche Flagge und „Detailsuche“ an. Allergiker, die absolut tierhaarfreie Sofas bevorzugen, werden auf dem selben Weg fündig.

http://www.homelidays.com

Urlaubstage schenken sich clevere Rechner, wenn sie möglichst viele Feiertage in ihre Planung einbauen. So ist es gar kein Problem, vier Arbeits- auf neun Reisetage zu verlängern. Wann die besten Chancen dafür und wie die Schulferien liegen, zeigt eine kompakte Übersicht - nach einzelnen Bundesländern aufgeschlüsselt. Nur der rheinische Karneval fehlt hier.

http://www.ferien-planer.de

Gabelstapler fahren ist einer der besonderen Kicks, die ein Tourist nicht unbedingt im „Fischland Darß-Zingst“ erwartet. Vor allem Kinder lassen für den persönlichen Führerschein im Gabelstapeln jeden Fisch links liegen. Die Computerschule punktet aber auch bei Senioren mit Angeboten unter dem Motto „clever wie die Enkel“. Da vergisst man im mecklenburgischen Experimentarium Zingst glatt, dass eigentlich Ferien sind.

http://www.experimentarium-zingst.de

Dass Krankheiten wie Polio und Vogelgrippe vorübergehend keine Schlagzeilen machen, bedeutet keine Entwarnung - schon gar nicht für den Urlaub. Mediziner raten in vielen Ländern nach wie vor zu besonderer Vorsicht beim Besuch von Geflügelmärkten und Zoos. Der Verband der Lungenärzte hält sogar generell eine Grippeimpfung vor dem Aufbruch in ein Risikogebiet für sinnvoll. Die schütze zwar nicht gegen die Vogelgrippe, könne aber verhindern, dass sich die Viren im Körper mischten und eine gefährliche neue Virusvariante erzeugten. Welche Länder weltweit besonders betroffen sind, aktualisieren sie fortlaufend auf ihrer Karte im Netz (Link unten).

Vor allem für Aufenthalte in Afrika und Asien empfiehlt das Centrum für Reisemedizin (CRM), auch den Polio-Impfschutz von einem qualifizierten Arzt oder Apotheker überprüfen zu lassen. Polio sei derzeit wieder auf dem Vormarsch - unter anderem in Indien, dem Jemen oder Namibia. Auch Geimpfte sollten, so Dr. Burkhard Rieke vom CRM alle zehn Jahre den Schutz auffrischen. Die Infektion wird vorwiegend über verunreinigte Nahrungsmittel oder den Kontakt mit Infizierten übertragen. Nach ein bis zwei Wochen kommt es zum Ausbruch mit Fieber, Übelkeit, Kopf- und Gliederschmerzen. Trotz des Namens „Kinderlähmung“ steigt das Risiko einer schweren Infektion mit zunehmendem Alter. Die Impfkosten übernehmen meist die Krankenkassen.

http://www.crm.de
http://www.lungenaerzte-im-netz.de

   


22.11.2006 | Inhalt · Übersicht | < Home < | > Nächste Meldung > | Impressum