4spoerl.de

unterwwwegs 12 Goldene Regeln
für Online-Buchungen
¬
Aktuelle Schnee-Infos
Urlaubsvideos
Eishotel
Winterberg

Zwölf goldene Regeln für Online-Buchungen: Reiseschnäppchen im Internet auszusuchen und zu bestellen, birgt tückische Fallen. Oft hat der Kunde nach dem letzten „klick und weg“ gar nicht schriftlich in der Hand, was genau er da eben verbindlich gebucht hat, manchmal sind Nebenkosten völlig unübersichtlich versteckt. Wer die wichtigsten Regeln beachtet, ist vor bösen Überraschungen so gut wie sicher:

Woran all das zu erkennen ist, hat die NRW-Verbraucherzentrale zusammen mit der Landesanstalt für Medien „12 goldene Regeln“ als 40seitige Broschüre veröffentlicht. In gedruckter Form oder als Download lässt sie sich im Internet beziehen: eine gute kompakte Nachhilfe, gleichermaßen geeignet für Anfänger wie für Fortgeschrittene.

http://www.klicksafe.de

Weit weg wollten die beiden internetverrückten Berliner Marcel Spindler und Patrick Meyer, doch sie ihnen fehlte genug Geld zum Verreisen. Immerhin reichte es, um eine Webseite zu begründen, auf der sie nun kurze private Urlaubsvideos aus aller Welt sammeln - charmant und authentisch, auch wenn manche Kamerafahrt durch die Windschutzscheibe fast mehr Scheibenwischer als Ausblick zeigt. Besonders findig muss sein, wer hier sucht: Singapur gibt's zum Beispiel nicht, nur Singapore.

http://www.holidayvideo.de

Im Gefrierfach „on the Rocks“ übernachten ist der besondere Kick des Ice Hotels im schwedischen Jukkasjärvi. Der imposante Bau, der seit mittlerweile 17 Jahren jeden Winter erneut aus 20.000 Tonnen Eis und 30.000 Tonnen Schnee erschaffen wird, ähnelt allerdings nur klimatisch einem Gefrierschrank. Bei Außentemperaturen von minus 30 Grad kommt es dem Gast bei konstanten minus fünf Grad im Innern geradezu wohlig warm vor. Bei Preisen bis über 300 Euro pro Nacht kommen ihm warme, normal kuschelige Fünfsternehotels geradezu billig vor.

http://www.hotels.com

Aktuelle Schnee-Infos für alle Skigebiete Europas sammelt Michelin. Daten der 40 beliebtesten Orte jedes Landes sind auch in Deutsch abrufbar, alle anderen auf Englisch.

http://michelin.skiinfo.com

Winterberg im Sauerland hat seinen Netzauftritt gründlich aufpoliert. Das Ergebnis: hübsche Bilder, mehr Mausklicks, längere Ladezeiten. Dafür gibt es nun eine leicht zu bedienende „Schnellsuche Unterkunft“. Nur die „Mitwanderzentrale“ ist bei der Modernisierung auf nurmehr null Einträge geschrumpft. Hoffentlich nur vorübergehend.

http://www.winterberg.de


13.12.2006 | Inhalt · Übersicht | < Home < | > Nächste Meldung > | Impressum